(placeholder)

Aktuelles

Informationen von Eltern für Eltern Waldorfkindergarten Leck



Kindergartengruppen


Erzieherinnen:


Sonnenstrahlgruppe: Sabine Gohrt (Leitung), Franziska Stimpfle

Sternenmeergruppe: Tatjana Feldhinkel (Leitung), Finja Thomsen



Unser Kindergartentag:


Freispiel von 07:00 Uhr bis ca. 09:15

Diese Zeit dient dazu – auch mit Freunden und Freundinnen - ins Spiel zu kommen. Dafür steht den Kindern das gesamte Spielangebot im Gruppenraum zur Verfügung. Die Kinder können malen oder an der Werkbank arbeiten. Wenn die Kinder 5 Jahre alt werden, dürfen sie auch weben. Wassermalfarben wird als Epoche (ca. 4 Wochen) 3-4 pro Jahr angeboten. Die Erzieherinnen bereiten in dieser Zeit das Frühstück zu und treffen erste Vorbereitungen für das Mittagessen. Die Kinder können dabei zusehen oder auch mithelfen. Im Anschluss ist dann Aufräumezeit. Im Anschluss an das Aufräumen betrachen wir gemeinsam die gemalten Bilder. Es folgt der Reigen bzw. der rhythmische Teil (im Sternermeer vor dem Frühstück, in der Sonnenstrahlgruppe nach dem Abschlusskreis). Hierbei springen die Kinder Seil, laufen Pedalo, laufen Stelzen, machen Abklatschreime, balancieren. Gemeinsames Frühstück in der Gruppe findet ca. um 10:15 Uhr statt. Der dann folgende Abschlusskreis bildet den gemeinsamen Abschluss des Kindergartenvormittages bevor alle – außer die Schlafenskinder - um ca. 11:30 Uhr zum Freispiel in den Garten gehen. Die Vormittagsbetreuung endet um 13:00 Uhr. Mittagessen gibt es dann im Anschluss. Hiernach beginnt erneut die Freispielzeit.




Unsere Kindergartenwoche


Montag     Milchreistag (Reis), Spaziergehtag ab 10:30 Uhr,

     Erzählrunde; je nach Jahreszeit freuen wir uns über      Blumen/Zweige aus dem Garten/Natur


Dienstag     Brötchentag (Gerste), Schwimmtag (ab 12:00 Uhr)


Mittwoch     Hirsebreitag (Hirse)

     Basteltag in der Sonnenstrahlgruppe


Donnerstag     Brottag (Roggen),

     Basteltag im Sternenmeer

     Wandertag nachmittags


Freitag     Müslitag (Hafer) - wir wünschen uns Obst, außerdem ist      freitags ein Spiele- und

                                                  Wünschetag sowie der Büchereitag




Krippengruppe : Nordlichter


Erzieherinnen:


Elisabeth Ingwersen (Leitung), Anna Mut




Unser Krippentag:


Freispiel von 07:00 Uhr bis ca. 09:15

In dieser Zeit gehen die Kinder auf „Entdeckungsreise“. Sie lernen den Raum kennen, das Spielzeug, die anderen Kinder und die Abläufe im Kindergarten. Gern helfen sie ihren Erzieherinnen bei kleinen Arbeiten wie z.B. Wäsche zusammenlegen. Danach räumen wir gemeinsam den Gruppenraum auf.

Die Kinder lernen Dinge zuzuordnen und zu sortieren und das jedes Teil seinen Platz im Raum hat. Es folgt ein kleiner rhythmischer Teil. Ab 09:30 Uhr frühstücken wir gemeinsam.

Danach geht’s gestärkt in den Garten – nach Möglichkeit bei jedem Wetter -. Ab 11:30 Uhr ist dann Schlafenszeit. Um 13:00 Uhr ist dann gemeinsames Mittagessen. Den Nachmittag verbringen die Krippenkinder gemeinsam mit den Kindergartenkindern.

Die Erzieherinnen arbeiten nach dem Prinzip „ich helfe dir es selbst zu tun“. Dadurch brauchen die Kinder für die Dinge des Alltags sehr viel Zeit und Ruhe, so dass keine geplanten zusätzlichen Aktivitäten stattfinden. Ausflüge auf den Wochenmarkt oder Spaziergänge geschehen daher spontan.




Unsere Krippenwoche


Montag     Milchreistag (Reis), Spaziergehtag ab 10:30 Uhr,

     je nach Jahreszeit freuen wir uns über      Blumen/Zweige aus dem Garten/Natur


Dienstag     Brötchentag (Gerste)


Mittwoch     Hirsebreitag (Hirse),

     Wandertag nachmittags


Donnerstag     Brottag (Roggen)

     

Freitag     Müslitag (Hafer) - wir wünschen uns Obst




Wissenswertes


Eurythmie—harmonisches Bewegen

Die Kinder lernen auf spielerische Weise sich auf Geschichten und Texte freudig zu bewegen. Dabei werden die Bewegungen von Innen heraus gestaltet. Eurythmie stärkt den ganzen Körper, fördert die Konzentrationsfähigkeit und regt die Phantasie der Kinder an. Die Anwesenheit der vertrauten Erzieher gibt  den Kindern pädagogischen Halt. Die rhythmische Wiederholung stärkt das Empfinden und kräftigt den Willen. Die Kinder bekommen ein gesundes Selbstbewusstsein. Eurythmie findet in Epochen statt.


Ab und an finden einige Kinder „Zaubernüsse“ im Essen. Diese werden - wenn sie dann unbeschädigt abends unter das Kopfkissen gelegt werden - evtl. zu einer klitzekleinen Überraschung (z.B. eine Murmel oder Haarspange) verzaubert. Als erfahrene Kindergarten-Eltern haben wir zuhause bereits einen kleinen Vorrat „Überraschungen“ angelegt.

Sollte die Nuss beschädigt sein oder aufgegessen werden, zaubert sie in jedem Fall einen schönen Traum.


In allen drei Gruppen gibt es einen Bimmel-Bammel-Korb. In diesem werden Mitbringsel von Zuhause aufbewahrt, bis das Kind wieder abgeholt wird oder aber auch „Schätze“ oder gemalte Bilder vom Kindergartentag hineingetan, die mit nach Hause genommen werden sollen.


Nach Möglichkeit wird einmal pro Woche nachmittags mit allen Kindern die Bücherei besucht, dort können sich die Kinder Bücher und Spiele anschauen.


Jeden Monat einmal werden von den Kindergartenkindern die beiden Senioreneinrichtungen in Leck im Wechsel besucht. Dort zeigen die Kinder die eingeübten rhythmischen Übungen und Spiele sowie singen den Jahreszeiten entsprechend Lieder vor.


Nach Möglichkeit wird einmal pro Woche eine Rhythmikstunde am Nachmittag mit Elisabeth Ingwersen statt. Dafür darf nach Absprachen die Gymnastikhalle der Grundschule genutzt werden. Rhythmik beinhaltet alles zwischen Musik und Bewegung. Da am Vormittag in den Gruppen bereits ein rhytmischer Teil mit Gesang und Gestik stattfindet, wird in der Turnhalle der Schwerpunkt auf Bewegungsspiele und das Hinzunehmen von Musikinstrumenten sowie von Tüchern, Sandsäckchen und Reifen gelegt.


Die Geburtstage der Kinder sind ein besonderer Tag und werden – in Absprache mit den Erzieherinnen - auch im Kindergarten gefeiert.


Die Kinder gehen bei (fast) jedem Wetter nach draußen. Bitte unbedingt wetterfest anziehen und ggf. Gummistiefel (mit Namen) morgens einfach mitgeben. Bitte alle Kleidungsstück der Kinder mit Namen versehen.


Zu allen offenen Festen (siehe Terminkalender) sind Gäste herzlich willkommen.


Der Kindergarten bietet in den Schulferien Ferienbetreuung an. In den Oster- und Herbstferien durchgehend, in den Sommerferien drei Wochen. In den Weihnachtsferien bleibt der Kindergarten geschlossen.


Zusätzlich zu den regelmäßig stattfindenden Elternabenden bieten die Erzieherinnen auch Hausbesuche an, bei denen stärker auf das Kind eingegangen werden kann. Dies ist eine Möglichkeit, um in der vom Kind vertrauten Umgebung den Kontakt zu intensivieren, damit die individuelle Förderung sich auf einen offenen Austausch gründet. Gerne kommen die Erzieherinnen auch am Abend, wenn die Kinder schon schlafen zum Gedankenaustausch.




Bildungsauftrag


Der Kindergarten fördert jedes Kind individuell und altersgerecht bis zur Schulreife und arbeitet eng mit verschiedenen Therapeuten zusammen (Frühförderung/Integration).




Jahreszeitenfeste


Das Zwergenfest im Februar (findet immer am Rosenmontag statt) ist unser Verkleidungsfest zum Thema Zwergenwelt.


Im März (zur Frühlingssonnenwende) folgt dann das Winteraustreiben.


Die Osterzeit beginnt mit dem Osterfrühstück mit Eiersuche am Osterdienstag und dauert bis Pfingsten.


Eines der besonders schönen Ereignisse ist das Pfingstpicknick.


Je nach Ferienbeginn (Juli) folgt dann das Sommerfest mit Verabschiedung der Schulkinder.


Im November folgt ein echtes Erlebnis: unser Martinsumzug im Wald.


Ein Adventsgärtlein folgt zum Beginn der Adventszeit.


Und natürlich feiern wir eine Adventsfeier am letzten Tag vor den Weihnachtsferien.


Die Bedeutungen der Feste werden von Zeit zu Zeit in den Elternabenden erläutert und können natürlich jederzeit bei den Erzieherinnen nachgefragt werden.


Bei Fragen, Anregungen und natürlich auch Kritik dürft Ihr euch gerne an das Erzieherteam oder auch an uns


Michèle Friedrich 04662-891853

Alwina Gette 04662-8844136


wenden!


Liebe Grüße „ Der Elternrat“


Home  I  Kindergarten  I  Geschichte  I  Unser Angebot  I  Team  I  Termine  I  Aktuelles  I  Bilder  I  Verein  I  Kontakt